Über mich

Ich wurde 1989 in Magdeburg geboren und verbrachte dort mein ganzes Leben, bis ich in Halle Indologie und vorislamische Archäologie studierte und auch dort blieb. In einem leicht beeinflussbaren Alter kamen die Herr der Ringe-Filme heraus und natürlich wurden auch gleich die Bücher dazu gelesen. Daraus erwuchs mein Interesse an Fantasy, jedoch las ich gleichzeitig auch Mythen und Sagen verschiedenster alter Kulturen. Später im Studium lernte ich viel über Hinduismus, Buddhismus, Altgriechisch und Sanskrit.

So bin ich auch beim Schreiben versucht, Fantasy als Genre-Fiction zu würdigen, als auch mich davon inspirieren zu lassen, was Fantasy als Grundlage dient: Unsere eigene, fantastische Welt, ihre Mythen und die Tiefen der Geschichte. Ich bin ständig hin und her gerissen, einfach nur spannende Unterhaltungsliteratur zu schreiben oder auch mal tiefsinnig zu werden. Klischees des Genres zu frönen oder der Fantasy was Neues hinzuzufügen.

Abgesehen davon unterhalte ich mich auch wahnsinnig gerne über das Weltenbauen, blogge ab und zu darüber, wie auch über das Schreiben von Fantasy an sich.